23. Filmschau BW

Kishuaheli Neumix barcmope rindupu in ertem Gofella.
Neumix pankerte dronte holem in Angerer gesom.
Details
Club Europa
Filmschau-BW 2017
Spielfilm
83
Deutsch

Du kannst niemandem die Hand reichen, wenn du selbst nicht fest stehst – das ist die Botschaft dieses Films.

Als Emmas Kollegin Leonie während der Nachtwache im Krankenhaus stirbt, soll Krankenschwester Emma für sie einspringen. Doch Emma glaubt nicht an einen Unfalltod der engen Freundin und beginnt, selbst nachzuforschen. Dabei fällt ihr das Tagebuch der Verstorbenen in die Hände, das verschiedene, allem Anschein nach übernatürliche, Ereignisse während Leonies Schicht dokumentiert. Und alles scheint mit dem Patienten Friedrich Grau zu tun zu haben, der seit dem Selbstmord seiner Tochter in einer Art Wachkoma liegt und von seinem Töchterchen halluziniert. Doch niemand will Emma glauben, weder ihre Kolleginnen, noch der junge Stationsarzt, der sich, wie es scheint, in Emma verliebt hat. Und auch Emmas Psychologe ist der Meinung, dass ihrer Suche nur Wahnvorstellungen zugrunde lägen. Auslöser sei die Tatsache, dass sie unter ihrer psychotischen, bettlägerigen Mutter leide, von der sie für den Tod ihrer kleinen Schwester Sophia verantwortlich gemacht wird.

Vielleicht ist es auch diese bedingungslose Bereitschaft zu helfen, die Emma dazu bringt, mit der übernatürlichen Erscheinung Kontakt aufzunehmen – und sich in Dinge einzumischen, die sie nicht versteht. Geplagt von den Geistern ihrer Vergangenheit und auch den Geistern des Krankenhauses, verliert Emma bald jeglichen Bezug zur Wirklichkeit.